MS Ernährung: Dinkelnudeln mit Spargel und Bärlauchpesto

Bald ist sie schon wieder vorbei, die Bärlauch Saison.

In diesem Jahr habe ich diese Zeit wirklich ausgenutzt und viele leckere Gerichte mit Bärlauch ausprobiert. Bärlauchsuppe, Bärlauchbutter und Bärlauchpesto in vielen verschiedenen Variationen, dabei ist auch diese leckere Nudel Kreation entstanden.

Für das Pesto habe ich natürlich dieses hier verwendet. Ihr könnt aber die Nüsse nach belieben austauschen gegen Walnuss, Haselnuss oder Sonnenblumenkerne.

 

Dinkelnudeln mit Spargel und Bärlauchpesto

Zutaten für 2 Personen:

150g Dinkel Vollkornnudeln
500g grüner Spargel
3 EL Bärlauchpesto
150g Bio Party Garnelen
etwas Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chili
Parmesan

 

Den Spargel abwaschen und die holzigen Enden abschneiden. Danach Rautenförmig in Stücke schneiden. Wasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Etwas Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Spargel darin anbraten bis er gar ist. (ca. 8 – 10 Minuten) Dann die Garnelen und das Pesto zufügen und schon mal alles gut durchmischen. Etwas Nudelwasser abschöpfen und in die Pfanne geben, damit eine leicht flüssige Pesto Soße entsteht. Die Nudeln in ein Sieb abschütten und zum Spargel geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Chili abschmecken.

Auf einem schönen Teller anrichten und noch etwas frisch geriebenen Parmesan darüber geben.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.